Konzept 17

Wo man nicht segeln kann, muss man rudern.

Datensicherungskonzept

Datensicherungskonzept

Datensicherungskonzept

Die Sicherung aller Daten im Unternehmen ist eine besonders wichtige Aufgabe. Mit einem Datensicherungskonzept legen Sie genau fest welche Daten wann und wie oft gesichert werden müssen und wie die Sicherung dokumentiert werden soll.

Die Konzept 17 GmbH, als zertifizierter Beauftragter für den Datenschutz, empfiehlt eine „Generationensicherung“ von drei Generationen (täglich, wöchentlich und monatlich). Dies stellt sicher, dass immer mehrere Datensicherungen in verschiedenen zeitlichen Abstufungen vorhanden sind, um verschiedene Versionen für eine mögliche Wiederherstellung zur Verfügung zu haben.

Wir sind gerne für Sie da und helfen Ihnen ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes und durchführbares Datensicherungskonzept zu erarbeiten. 

Datensicherungskonzept, aber Richtig!

Eine Datensicherung ist eine Erstellung einer oder mehrerer Kopien von Daten / Programmen auf einem externen Speichermedium, um diese vor Verlust zu schützen. Dies betrifft alle Daten, die nicht aus anderen Informationen abgeleitet werden können.

Hierzu definiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine regelmäßige Datensicherung zur Notfallvorsorge in dem Maßnahmenkatalog M6.

Diesen finden Sie in folgendem Link:

https://www.bsi.bund.de/DE/Themen/ITGrundschutz/ITGrundschutzKataloge/Inhalt/_content/m/m06/m06032.html

 

Zum Festpreis ab 99 Euro pro Monat kümmern wir uns darum:

    • welche Daten eine Tagessicherung benötigen
    • welche Daten in Wochen- oder Monatssicherungen gehören
    • welche Art der Sicherung eignet sich am Besten für Ihren Betrieb?
    • welche technischen Möglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung?

 

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und unserem KnowHow, als Datenschutzdienstleister!

 

konzepte_large_1